Medien  RSS Facebook deutsch français

Geschichte

Die Anfänge des Schw. StV gehen vor die Zeit des Sonderbundskrieges zurück. Am 31. August 1841 wurde der Verein als katholisch-konservativer Gegenpol zur damaligen liberal-radikalen Strömung gegründet. Der Verein hat sich im Verlaufe der Jahre der Zeit angepasst und nimmt heute sowohl Frauen, als auch nichtkatholische Christen auf. Auch heute beteiligt sich der Schw. StV an politischen Diskussionen. Er ist dem christlichen Gedankengut nach wie vor auch statutarisch verpflichtet, doch sind Parteibüchlein und Konfessionszugehörigkeit für eine Mitgliedschaft nicht mehr ausschlaggebend.

Organisation

Der Schweizerische Studentenverein, Schw. StV (Société des étudiuants suisses, Società degli studenti svizzeri, Societad da students svizzers), ist ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB und besteht aus christlichen, farbentragenden Studentinnen und Studenten als Aktiven und ehemaligen Aktiven als Altherren.

Leitbild

Der Schweizerische Studentenverein ist eine Vereinigung von christlichen, farbentragenden Studierenden und ehemaligen Studierenden, die gemeinsam amicitia (Freundschaft), scientia (Wissenschaft) und virtus (Tugend) pflegen.

Amicitia – Freundschaft

Wir legen in der Studienzeit das Fundament für lebenslange Freundschaften, welche Generationen verbinden sowie Sprach- und Landesgrenzen überwinden. Wir unterstützen uns gegenseitig in Studium, Beruf und Privatleben.

Scientia – Wissenschaft

Wir lernen ein Leben lang und pflegen den interdisziplinären Austausch. Wir setzen uns für gute Rahmenbedingungen in Bildung, Wissenschaft und Forschung ein.

Virtus – Tugend

Wir fördern die Fähigkeit, das Gute zum Wohle aller zu tun. Dabei orientieren wir uns an christlichen Werten, achten das katholische Erbe unseres Vereins und sind offen für alle Christen.

Wir stehen für unseren Bundesstaat ein und übernehmen Verantwortung in Staat, Wirtschaft, Gesellschaft, Kirche und Kultur. Wir ermutigen unsere Mitglieder, diese Bereiche auf allen Ebenen aktiv mitzugestalten.

Facts an Figures

Der Schw. StV zählt heute rund 6700 Mitglieder, davon rund 1000 noch Studierende (Aktive) und 5700 Ehemalige (Altherren). Der Verein zählt mittlerweile rund 750 weibliche Miglieder in seinen Reihen.

Verbindungen

Die rund 70 Verbindungen verteilen sich auf ungefähr 40 Mittel-, Hoch- und Fachhochschulen wovon rund 80% aus der Deutschschweiz und 20% aus dem französischen, italienischen und rätoromanischen Sprachraum stammen.

Couleurstudententum

Nach Aussen werden die Mitglieder insbesondere über die studentischen Symbole: Fahnen, Standarten und Zirkel, Mützen und Bänder, Lieder und Komment (Verhaltensregeln / „Knigge“ der Verbindungen) wahrgenommen. Besonders augenfällig sind die Farben (Mütze und Brustband). Sie versinnbildlichen die grundlegenden Ideale des Vereins: Freundschaft (rot), Wissenschaft (weiss) und Tugend (grün).